Suche schließen

Nachrichten

Klimastudien zu BKP Ländern veröffentlicht

Welchen Beitrag kann die Landwirtschaft zum Klimaschutz leisten? Wie kann die Landwirtschaft sich an den Klimawandel anpassen? Wie können Deutschland und seine Partnerländer Klimaanpassung und Klimaschutz in der Agrarpolitik unterstützen?

Klimaanpassung und Klimaschutz in der Agrarpolitik
Klimaanpassung und Klimaschutz in der Agrarpolitik

Zu diesen Fragen hat das Bilaterale Kooperationsprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Mai 2019 eine Fachveranstaltung mit verschiedenen Agrarpolitischen Dialogprojekten durchgeführt.

 

 

 

 

In einer Broschüre wurden die Ergebnisse dieser Fachveranstaltung zusammengefasst:

(https://www.bmel-kooperationsprogramm.de/fileadmin/SITE_MASTER/content/Dokumente/Agrarpolitik-und-Klimawandel-in-Agrarpolitischen-Dialogen.pdf).

Die Ergebnisse verdeutlichen, wie Klimaanpassung und Klimaschutz in Zukunft noch effektiver in den bilateralen Projekten des BMEL bearbeitet werden können.
Als wissenschaftliche Grundlage für die künftige Projektarbeit wurden außerdem wissenschaftliche Studien zu Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landwirtschaft in ausgewählten Partnerländern des BMEL erarbeitet.

Die Analysen zu Äthiopien, Argentinien, Brasilien, China, Indien, Kasachstan, Marokko, Sambia und der Ukraine wurden nun auf der Website des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) veröffentlicht: https://lsg.iamo.de/climate-study/

Alle Studien:

Argentinien

Brasilien

China

Indien

Kasachstan

Marokko

Sambia

Ukraine

Äthiopien

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild